Auf Gottes Spuren entdecken wir gemeinsam die Welt.

Evangelischer Kindergarten am Wiesenbach

Auf Gottes Spuren entdecken wir gemeinsam die Welt.

Neuigkeiten

Hier finden Sie Informationen der Stadt Chemnitz zur Anmeldung für Schulanfänger im Schuljahr 2020/2021.

Liebe Eltern des Evangelischen Kindergartens am Wiesenbach,

wie die meisten von Ihnen wissen, konnte unser Kindergarten zum 1. April 2020 mit der Notbetreuung starten. Auf eine würdige Eröffnung mussten wir bislang verzichten und auch die Ausgestaltung der Kooperation mit der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Schönau-Reichenbrand kann sich nun erst nach und nach entfalten.

Mittlerweile befinden wir uns im eingeschränkten Regelbetrieb und ab August werden wir voraussichtlich auch zu den gewohnten Öffnungszeiten zurückkehren können.

Allen Eltern, die die Einschränkungen mitgetragen, uns mit Ihrem Entgegenkommen großartig unterstützt haben und nach wie vor Tag für Tag vertrauensvoll Ihre Kinder schon an der Tür in unsere Hände übergeben, möchten wir ganz herzlich DANKE sagen.

Unter dem Leitspruch „Auf Gottes Spuren“ betreuen wir – 8 Erzieherinnen, sowie die Leiterin und ihre Stellvertreterin –  im Moment ca. 67 Kinder im Alter von 1-7 Jahren in 5 Kindergarten- und 2 Krippengruppen. Die Kinder haben den Übergang vom Zeisignest und auch aus dem Johanneskirchgemeindekindergarten wunderbar gemeistert und wieder sehr gut in den Kindergartenalltag zurückgefunden. Sie genießen es wieder, gemeinsam im Kindergarten zu spielen, ihre Welt zu entdecken und Zeit mit Freunden und Freundinnen zu verbringen. Den Außenbereich haben die Kinder schon begeistert in Besitz genommen. Die schön gestalteten Funktionsräume (Sinnesraum, Turnraum, Kinderküche, Vorschulzimmer) warten noch darauf von den Kindern erobert zu werden.

Am 22. Juli 2020 wird der Kindergarten endlich ganz offiziell in kleinem Rahmen mit der Oberbürgermeisterin eröffnet. Am Vormittag treffen sich erstmals alle Kinder und Erzieherinnen zu einer gemeinsamen Andacht in der Kirche. Danach dürfen die Kinder des ehemaligen Johanneskirchgemeindekindergartens noch Spielzeuge aus dem alten Kindergarten in den neuen Kindergarten bringen. Mit einem kleinen Kinderfest wollen wir anschließend den Vormittag feierlich ausklingen lassen. Am Nachmittag können wir leider nur geladene Gäste begrüßen, aber wir planen für den Herbst einen Tag der offenen Tür, so dass alle Interessierten sich dann hoffentlich einen eigenen Eindruck vom Kindergarten machen können. Nach der Eröffnung wollen wir entsprechende Fotos für Sie auf der Homepage zusammenstellen, damit wir Sie so im Nachhinein wenigstens aus der Ferne am Fest teilhaben lassen können. Schauen Sie doch ab und an auf unserer Homepage vorbei. Dazu möchte ich Sie ganz herzlich einladen.

Mit dem Start des neuen Kindergartenjahres im September hoffen wir, die pädagogische Konzeption mit ihren 4 Schwerpunkten: Religionspädagogik, Integration/Inklusion, Montessoripädagogik und der Waldpädagogik weiter umsetzen und ausbauen zu können.

Seien Sie an dieser Stelle herzlich gegrüßt von

Susanne Neumann – Kindergartenleiterin und ihrem pädagogischen Team

P.S.: Alle Informationen zu den aktuellen Regelungen (Stand: 29.06.2020) finden Sie zum Download unter diesem Beitrag.

Impressionen von der Eröffnungsveranstaltung

Am 22. Juli konnte endlich die feierliche Eröffnung des Kindergartens am Wiesenbach nachgeholt werden - wenn auch in kleiner Runde - gemeinsam mit geladenen Gästen, Partnerinnen und Partnern sowie Freundinnen und Freunden. Nach Grußworten der Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig, Frau Rita Deutschmann von der Johanneskirchgemeinde und Karla McCabe, Direktorin der Stadtmission, durfte sich das Team der Einrichtung noch über einige Präsente freuen. Sabine Effenberger überreichte zudem im Namen des Heimatvereins Reichenbrand einen Spendenscheck in Höhe von 150 Euro. Und obwohl die wichtigsten Akteurinnen und Akteure der neuen Kita – nämlich die Kinder – aufgrund von Corona nicht an der Feier teilnehmen konnten, feierten diese am Vormittag ihr eigenes kleines Kinderfest, mit allerhand Spielen bei schönstem Sonnenschein sowie einer Kinderandacht in der Johanniskirche. Hier finden Sie ein paar Impressionen sowie Pressestimmen zur Veranstaltung.

Ihre Ansprechpartnerin

Susanne Neumann

Leiterin

Hohensteiner Str. 14
09117 Chemnitz

Telefon: +49 371 262263-73
Fax: +49 371 262263-75

Anmeldeverfahren

Alle interessierten Eltern melden sich bitte über das Kita-Portal Chemnitz und über das interne unten bereitgestellte Anmeldeformular der Einrichtung an. Das ausgefüllte Anmeldeformular schicken Sie bitte an die Leiterin Frau Neumann. Nachdem Sie eine Zusage über das Kita-Portal erhalten haben, bekommen Sie von uns eine schriftliche Aufnahmebestätigung.

Sie wollen den Evangelischen Kindergarten am Wiesenbach näher kennenlernen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

Unsere Kinder sollen in ihrer Kindergartenzeit die Möglichkeit bekommen, den christlichen Glauben gemeinsam zu erleben.

Wir orientieren uns richtungsweisend an den Grundsätzen von Maria Montessori und arbeiten nach dem Leitsatz  "Hilf mir, es selbst zu tun." Dabei begleitet der Erzieher das Kind partnerschaftlich und unterstützt es maßgeblich  in der Entwicklung seiner Selbständigkeit.

Unsere Kinder sollen vielfältige Gelegenheiten zu intensiven Naturerfahrungen bekommen sowie Wald und Wiese mit allen Sinnen zu jeder Jahreszeit und zu jedem Wetter kennenlernen.

Unsere neue Einrichtung bietet 10 Integrativplätze. Wir geben in unserem Kindergarten allen Kindern die Möglichkeit gemeinsam aufzuwachsen, sich gegenseitig schätzen und spüren zu lernen und zu erkennen, dass jeder Einzelne Gaben hat, die nützlich für die Gemeinschaft sind. Dabei ist es für uns unbedeutend, dass nicht alle Kinder die gleichen körperlichen, geistigen und seelischen Voraussetzungen mitbringen. Die Kinder erfahren, dass jeder Mensch in unterschiedlichen Lebenssituationen die Hilfe und die Toleranz der anderen braucht, und dass jeder auf seine Art in der Lage ist, ebensolche Hilfen zu geben. Dabei sollten alle Therapien für die behinderten Kinder und für die Kinder mit besonderer Förderung lebensnah sein und sich in den Tagesablauf des Kindergartens einfügen.

Raumkonzept / Lage

Durch unser teiloffenes Konzept wollen wir einerseits den Kindern im Rahmen ihrer Stammgruppen Geborgenheit und Sicherheit vermitteln, auf der anderen Seite wollen wir den Kindern die Möglichkeit geben, unsere schön und liebevoll eingerichteten Funktionsräume (Kinderküche, Turn- und Mehrzweckraum, Snoezle- und Integrativraum und Vorschulzimmer) zu entdecken und kennenzulernen. In Freispiel- und Freiarbeitsphasen können sich die Kinder unter Anleitung mit den Dingen beschäftigen, die sie interessieren. Dazu stehen ihnen schön und liebevoll eingerichtete Gruppenräume zur Verfügung. Den Rabensteiner Wald mit allen Sinnen und zu jeder Jahreszeit zu erkunden und damit den Kindern intensive Naturerfahrungen zu verschaffen, ist ein wichtiges Anliegen der Einrichtung.