Auf Gottes Spuren entdecken wir gemeinsam die Welt.

Evangelischer Kindergarten "Am Zeisignest"

Auf Gottes Spuren entdecken wir gemeinsam die Welt.

Auf Gottes Spuren

Jedes Lebewesen hinterlässt Spuren. Auch Gott kann unser Leben prägen wie ein Fuß- oder Tierabdruck. Wir wollen uns mit den Kindern auf die Suche begeben und solche Spuren und Zeichen in unserer Umwelt entdecken. Dieser Leitsatz prägt unsere tägliche Arbeit.

Die Kindereinrichtung "Zeisignest" liegt am östlichen Stadtrand von Chemnitz im Stadtteil Yorckgebiet. Sie ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Buslinien 31, 51, E51) sehr gut zu erreichen und befindet sich in der 1. Etage der Zeisigarkaden, einem Einkaufszentrum direkt an der Buswendeschleife. Dort ist der Kindergarten nur vorübergehend beheimatet. Nach Fertigstellung des eigenen Neubaus in Reichenbrand im Jahr 2020 wird er umziehen und dort in Kooperation mit der Kirchgemeinde St. Johannes seinen Bestimmungsort finden.

Anmeldeverfahren:

Alle interessierten Eltern melden Ihr Kind bitte über das Kita-Portal Chemnitz an. Nachdem Sie eine Zusage über das Kita-Portal erhalten haben, bekommen Sie von uns per Post eine Aufnahmebestätigung mit einem Anmeldeformular für unseren Kindergarten.

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

Unsere Kinder sollen in ihrer Kindergartenzeit die Möglichkeit bekommen, den christlichen Glauben gemeinsam zu erleben.

Wir orientieren uns richtungsweisend an den Grundsätzen von Maria Montessori und arbeiten nach dem Leitsatz  "Hilf mir, es selbst zu tun." Dabei begleitet der Erzieher das Kind partnerschaftlich und unterstützt es maßgeblich  in der Entwicklung seiner Selbständigkeit.

Unsere Kinder sollen vielfältige Gelegenheiten zu intensiven Naturerfahrungen bekommen und den Wald mit allen Sinnen zu jeder Jahreszeit und zu jedem Wetter kennenlernen.

Gruppenstärke und Raumkonzept

Im Moment werden im Zeisignest  56 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt in 3 Krippengruppen (Hasen, Igel und Mäuse) und 3 Kindergartengruppen (Eichelhäher, Spechte und Meisen). Im Krippenbereich nehmen wir Kinder im Alter von 1-3 Jahren mit einer Gruppenstärke von jeweils 10 Kindern auf; im Kindergartenbereich von 2 Jahren bis zum Schuleintritt mit einer Gruppenstärke von 15 Kindern. Die Kinder spielen und lernen gemeinsam in altersgemischten Gruppen.

Durch unser teiloffenes Konzept wollen wir einerseits den Kindern im Rahmen ihrer Stammgruppen Geborgenheit und Sicherheit vermitteln, auf der anderen Seite wollen wir den Kindern die Möglichkeit geben, unsere schön und liebevoll eingerichteten Funktionsräume, u.a. ein Snoezelraum, zu entdecken und kennenzulernen.