Wohnen bedeutet Geborgenheit und Eigenständigkeit.

Wohnen für Menschen mit Behinderung

Wohnen bedeutet Geborgenheit und Eigenständigkeit.

Wohnstätte Kirchfeld

Die Wohnanlage hat den Charakter eines modernen Vierseitenhofes und besteht aus sechs miteinander verbundenen Häusern. Alle Häuser sind modern, individuell und liebevoll eingerichtet. Die Wohnstätte befindet sich in einer ruhigen Lage gegenüber einer Eigenheimsiedlung und einer Kleingartenanlage, auf dem Gelände der Kirchgemeinde Hartmannsdorf. Das weitläufige Außengelände bietet ausreichend Platz für aktive und passive Erholung. Es bestehen gute Verkehrsanbindungen in alle Richtungen; kulturelle Einrichtungen können so gut erreicht werden. mehr

Wichernhaus

Unser Haus liegt auf einem landschaftlich reizvollen Höhenrücken zwischen dem Zschopau- und dem Flöhatal am oberen Ende des Ortes Waldkirchen im Erzgebirge. Das große Freigelände und direkt angrenzende Felder und Wälder bieten viele Möglichkeiten der Entspannung und aktiven Freizeitgestaltung in ländlicher Umgebung. In unserem 2010 neu errichteten Wohnheim leben in 5 Wohnbereichen 44 Frauen und Männer mit einer geistigen Behinderung. Sie arbeiten werktags zusammen mit anderen Menschen aus der Region in der Werkstatt auf unserem Gelände. mehr

WOLKEN

Der Begriff WOLKE ist eine Abkürzung für Wohngemeinschaft. Er bezeichnet einen Ort zum Leben für körperbehinderte Erwachsene und steht für ambulante Wohnprojekte der Mobilen Behindertenhilfe der Stadtmission Chemnitz. Diese Wohngemeinschaften haben in der Regel vier Bewohner, die sich eine geeignete große barrierefreie Wohnung im Stadtgebiet von Chemnitz anmieten. Jeder der Bewohner hat einen eigenen Mietvertrag. Für die Pflege und Assistenz wird ein Pflegevertrag mit dem Pflegedienst der Mobilen Behindertenhilfe abgeschlossen. mehr

Ambulant betreutes Wohnen

Darüber hinaus ist es möglich, sich bei der Mobilen Behindertenhilfe zum Thema Ambulant betreutes Wohnen beraten zu lassen. Ihre Ansprechpartnerin und die Sprechzeiten finden Sie hier.