Betreutes Wohnen

In Gemeinschaft lebt es sich leichter - Individualität garantiert - Einbringen erwünscht

Betreutes WohnenBetreutes Wohnen

In Gemeinschaft lebt es sich leichter - Individualität garantiert - Einbringen erwünscht

Sicher und selbstbestimmt in Gemeinschaft älter werden

Das Betreute Wohnen sichert: die Gewährleistung ihrer Individualität, die Erhaltung und Förderung größtmöglicher Selbstständigkeit und Selbstbestimmung, bietet Raum, sich nach seinen Möglichkeiten aktiv einzubringen.

In der eigenen barrierefreien Mietwohnung, ausgestattet mit Küche und ebenerdiger Dusche, richten Sie sich nach ihren Vorstellungen ein. Die Lage der Mietobjekte auf dem Kaßberg ermöglicht auf kurzen Wegen, die Bedürfnisse von Senioren zu erfüllen.

Die Mitarbeiter des Betreuten Wohnens sind für die Bewohner da. Den Tagesablauf gestalten die Bewohner nach eigenen Vorstellungen. Darüber hinaus werden die verschiedensten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung angeboten. Sie haben so stets die Wahl zwischen eigenen Aktivitäten oder vom Betreuten Wohnen gestaltete und begleitete Veranstaltungen. Mittagessen kann man im Speisesaal einnehmen, selbst kochen oder Essen auf Rädern bestellen. Friseur und Fußpflege werden im "Haus Kreuzstift" angeboten. Benötigen Sie ambulante Pflege, so können sie diese Leistungen unkompliziert hinzubuchen. 

Ihre Ansprechpartnerin

Petra Brethfeld

Betreutes Wohnen/ Vermietung

Glockenstraße 5/7
09130 Chemnitz

Telefon: +49 371 4334-150
Fax: +49 371 4334-154

Selbstbestimmt wohnen

In der eigenen barrierefreien Mietwohnung, ausgestattet mit Küche und ebenerdiger Dusche, richten Sie sich nach ihren Vorstellungen ein. Die Lage der Mietobjekte auf dem Kaßberg ermöglicht, auf kurzen Wegen Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Unsere Standorte

Betreutes Wohnen Kanzlerstraße

Kanzlerstraße 33/35

Das Haus gehört zum Kreuzstiftkarree und befindet sich nahe der St. Pauli Kreuzkirche auf dem Kaßberg. Das Gebäude wurde im Jahre 1996/1997 erbaut.

  • Öffentliche Verkehrsanbindung und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind auf kurzem Weg zu erreichen.
  • 94 Ein- bis Zwei-Raum-Wohnungen unterschiedlicher Größe (32 bis 72 m²) sowie eine Gästewohnung stehen zur Verfügung.
  • Die barrierefreien Wohnungen sind mit einer Küche sowie Bad mit Dusche ausgestattet. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerabteil. Zudem steht ein Wäscheboden zur Verfügung. 
  • Pkw-Stellplätze sind im Objekt vorhanden und können bei Bedarf angemietet werden.
  • Vielfältigste Angebote für eine niveauvolle Freizeitgestaltung, wie Vorträge, Gymnastik, Singen, Konzerte, Ausfahrten, christliche Angebote, Veranstaltungen im Jahreskreis, werden gern genutzt. Die Bewohner sind herzlich eingeladen, sich selbst mit einzubringen.

Betreutes Wohnen Henriettenstraße

Henriettenstraße 25/27

Das Haus gehört zum Kreuzstiftkarree und befindet sich nahe der St. Pauli Kreuzkirche auf dem Kaßberg. Das Gebäude wurde im Jahre 2017/2018 erbaut.

  • Öffentliche Verkehrsanbindung und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind auf kurzem Weg zu erreichen.
  • Im Innenbereich des Kreuzstiftkarrees laden viele Sitzmöglichkeiten und barrierefreie Wege zum Aufenthalt im Freien ein.
  • 21 Zwei- bis Vier-Raum-Wohnungen unterschiedlicher Größe (40 bis 140 m²) sowie eine Gästewohnung stehen zur Verfügung.
  • Die barrierefreien Wohnungen sind mit Fußbodenheizung, Balkon oder Terasse einer Küche ausgestattet. Zu jeder Wohnung gehört ein Kellerabteil.
  • Pkw-Stellplätze sind im Objekt vorhanden und können bei Bedarf angemietet werden.
  • Vielfältigste Angebote für eine niveauvolle Freizeitgestaltung, wie Vorträge, Gymnastik, Singen, Konzerte, Ausfahrten, christliche Angebote, Veranstaltugnen im Jahreskreis, werden gern genutzt. Die Bewohner sind herzlich eingeladen, sich selbst mit einzubringen.

Ausfahrten und Gemeinschaftsangebote

Für unsere Bewohner bieten wir regelmäßige Angebote wie:

  • wöchentliche Sprechzeit
  • Seniorensport
  • Andacht
  • gemeinsames Frühstück am Montag
  • zweimal pro Woche ein Verkaufswagen vor Ort
  • jeden Monat gibt es zusätzlich einen Veranstaltungsplan mit den verschiedensten Angeboten. Dazu gehören: Ausfahrten, Konzerte, Vorträge, Bibelstunden, Gemeinsames Singen, Spielerunden (Romeé, Scrabble, Halma …) monatliche Geburtstagsfeiern mit kultureller Umrahmung, thematische Veranstaltungen.

Im Klubrat, der aus Vertretern der Bewohner besteht, beraten wir gemeinsam unsere Angebote und tauschen uns über Dinge aus, die verbessert werden können. Viel Wert legen wir darauf, dass sich unsere Bewohner nach ihren Möglichkeiten mit einbringen. Eine kleine Bücherei im Haus wird z. B. von einer Bewohnerin geführt. 

"Geborgenheit ist freilich ein stärkeres Wort für Glück."
Johann Wolfgang von Goethe