Stadtmission   
 Altenhilfe   
 Behindertenhilfe   
 Suchtkrankenhilfe   
 Kinder & Jugend   
 Soziale Dienste   
Eröffnungsfeier des evangelischen Kindergartens "Zeisignest"

Herzliche Einladung zur Eröffnungsfeier des Evangelischen Kindergartens „Zeisignest“ am Samstag, 14. Juli 2018 in der Zeit von 10:00-12:00 Uhr. Es wartet ein buntes Rahmenprogramm für kleine und große Gäste auf Sie. Sie wollen mehr über die neue Kita erfahren? Dann lesen Sie das Interview mit unserer Kindergartenleiterin Susanne Neumann.

Eröffnungsfeier des Evangelischen Kindergartens „Zeisignest“

Wann:    Samstag, 14. Juli 2018 10:00-12:00 Uhr

Wo:         Evangelischer Kindergarten „Zeisignest“
                Fürstenstraße 263-265, 09130 Chemnitz

Es wartet auf Sie ein buntes Rahmenprogramm für kleine und große Gäste. Dazu zählen Kreativangebote, sportliche Wettbewerbe, Führungen durch die neuen Räumlichkeiten sowie ein Kaffee-, Kuchen- und Grillangebot.

Wir haben uns bereits vorab im Kindergarten „Zeisignest“ umgehört und sind mit Susanne Neuman, Leiterin des neuen Kindergartens ins Gespräch gekommen:

Frau Neumann, am 2. Juli ging es los. Wenn Sie die letzten Wochen Revue passieren lassen, dann blicken Sie sicher auf eine ereignisreiche Zeit zurück, oder?

Frau Neumann: „Auf eine ereignisreiche, aber auch spannende Zeit. Am 01.06.2018 hat die offizielle Schlüsselübergabe zwischen der Stadt Chemnitz und der Stadtmission Chemnitz stattgefunden. Bereits kurz danach hat sich erstmalig das neue Team des Kindergartens „Zeisignest“ getroffen und der erste Informationselternabend fand statt.

Wir haben uns sehr über die zahlreiche Teilnahme gefreut und konnten da bereits einen ersten Einblick in die Kitaräume gewähren. Seit dem 11.06. füllten sich die Räume mit Möbeln und Spielzeug. In den letzten beiden Wochen hatten die Eltern, die im Juli mit ihren Kindern kommen, in vier Eltern-Kind-Kreisen die Möglichkeit, die anderen Eltern und Kinder und die zukünftigen Erzieher schon vor Beginn etwas näher kennenzulernen.“

Das Leitbild des Kindergartens „Zeisignest“ lautet „Auf Gottes Spuren“. Können Sie uns sagen, wieso Sie sich gerade für dieses Leitbild entschieden haben?

Frau Neumann: „Jedes Lebewesen hinterlässt Spuren. Auch Gott kann unser Leben prägen wie einen Fußabdruck oder eine Tierfährte. Wir wollen uns mit den Kindern auf die Suche begeben und solche Spuren und Zeichen gemeinsam in unserer Umwelt entdecken. Dies spiegelt sich im gesamten Konzept des Kindergartens wider – angefangen von den Gruppennamen bis hin zum waldpädagogischen Ansatz.“

Wo können sich Eltern über das neue Angebot informieren und ihre Kinder anmelden?

Frau Neumann: „Alle interessierten Eltern melden ihr Kind bitte über das Kita-Portal Chemnitz an. Nachdem sie eine Zusage über das Kita-Portal erhalten haben, bekommen sie von uns per Post eine Aufnahmebestätigung mit einem Anmeldeformular für unseren Kindergarten.“

Worauf freuen Sie sich bereits jetzt schon sehr?

Frau Neumann: „Auf ein hochmotiviertes und engagiertes Team, welches sich allen Herausforderungen kreativ stellen wird, auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Sportverein, dem Altenpflegeheim „Am Zeisigwald“, den Schulen und den örtlichen Gewerben, ganz besonders auf die Kinder, die die Räume mit Leben füllen und auf ihre Eltern, die bereit sind, den Kindergarten mitzugestalten. Wir als Kindergartenteam werden dazu unser Bestes geben. Dabei wollen wir uns das indische Sprichwort „Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln, wenn sie älter geworden sind, gib ihnen Flügel“ und unseren Leitspruch „Auf Gottes Spuren“ sehr zu Herzen nehmen.“

Vielen Dank!



Druckvorschau Sitemap Kontakt Startseite