Aktuelle Meldungen

12. Mai 2021 - #denkmalPflege 2021: Einblicke – Unser Roter Faden heißt Pflege

Am 12. Mai ist der internationale Tag der Pflegenden - der zweite in der Corona- Pandemie. Vor einem Jahr wurde viel applaudiert und viel über die Pflege gesprochen, doch an den Rahmenbedingungen hat sich nicht wirklich etwas geändert.Ein Jahr Corona hat auch in den Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege tiefe Spuren hinterlassen. Besuchsverbote und Besuchsmöglichkeiten nur unter besonderen Auflagen in unseren stationären Einrichtungen bis heute, ständig wechselnde Verordnungen, Arbeiten unter erschwerten Bedingungen, wie Masken- und Testpflichten, die ständige Sorge, andere und sich selbst zu infizieren. Die Sorge, wie vereinbare ich meine Familie mit dem Dienstplan, der sich aufgrund von Quarantäne von Kolleginnen und Kollegen oder Kindern immer wieder spontan ändert und wie kann…

mehr


22. April 2021 - Kita-Schließungen ab 26. April

Liebe Eltern, Liebe Personensorgeberechtigte,ab Montag, den 26.04.2021, schließen die Kindertageseinrichtungen der Stadt Chemnitz erneut.Die Änderung des IfSG lässt eine Notbetreuung nach landesrechtlichen Regelungen zu. Der Freistaat beabsichtigt dazu eine Allgemeinverfügung zu erlassen. Es soll die Notbetreuung entsprechend § 5a Absatz 8 Satz 2 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 5. März 2021 zulässig sein, d.h. wie gehabt ohne Alleinerziehende oder existenzgefährdete Betriebe (wie in § 8d der aktuellen CoronaSchVO geregelt).Hier finden sie alle relevanten Informationen und Formulare zum Download.Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

mehr


16. April 2021 - Wir sind weiterhin für Sie da!

Die aktuelle Lage verlangt von uns allen einiges ab. Es ist normal, dass Sie an Ihre Grenzen kommen. Sie dürfen auch überfordert sein. Sei es aufgrund der Kontaktbeschränkungen, weil ein naher Angehöriger erkrankt ist oder weil Sie einfach Ihren Alltag nicht mehr gelassen meistern können. Wir, das Team der Lebensberatung der Stadtmission Chemnitz, sind weiterhin für Sie da! Sie können sich telefonisch für Gespräche mit der die Lebensberatung, Paar- und Familienberatung sowie Erziehungsberatung anmelden. Alle Termine finden telefonisch, per Videoberatung oder, unter Berücksichtigung der aktuellen Coronaverordnung sowie der Hygienemaßnahmen, auch persönlich statt.

mehr


14. April 2021 - Jugendliche nicht allein lassen

Die Jugendsozialarbeit der Stadtmission Chemnitz ist ein Anlaufpunkt für Jugendliche mit psychotherapeutischem Bedarf – und entlastet so, vor allem in der aktuellen Situation, Familien während der Wartezeit auf einen Therapieplatz. 

mehr


03. April 2021 - Erste Fundingschwelle erreicht!

Geschafft! Die erste Fundingschwelle für unser Crowdfundingprojekt der Wohnstätte Kirchfeld wurde geknackt, 6.000 Euro sind somit für die Anschaffung des DUOs sicher. Wir freuen uns total über diesen Erfolg - ganz besonders aber freuen sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnstätte, die ihr neues Gefährt kaum erwarten können. Bis es soweit ist, widmen sie sich allerdings erstmal der Gartenarbeit und senden diesen frühlingshaften Ostergruß!Wir sagen ein ganz großes Dankeschön an alle, die sich an der Aktion bisher beteiligt haben! Und alle, die das noch wollen, haben dafür noch 30 Tage die Gelegenheit - vielleicht knacken wir ja das nächste, ganz große Ziel von 8.500 Euro auch noch? Wir sind gespannt!Hier geht's zur Aktion: https://www.99funken.de/ein-fahrzeug-namens-kirchfeld

mehr


08. März 2021 - Mobil mal anders

Mithilfe einer Crowdfundingaktion sollen die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnstätte Kirchfeld für Menschen mit Behinderungen ein ganz besonderes Fahrzeug erhalten. Chemnitz, 05. März 2021. Die Wohnstätte Kirchfeld, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen der Stadtmission Chemnitz, möchte mithilfe einer Crowdfunding-Aktion auf der Plattform 99funken der Sparkasse Mittelsachsen ihren Fuhrpark um ein ganz besonderes Fahrzeug erweitern: Ein DUO. Das DUO ist ein motorisiertes, dreirädriges Fahrzeug, welches in der DDR vor allem als Krankenfahrzeug für Menschen mit Gehbeeinträchtigungen genutzt wurde. Mit den angestrebten 8.500 Euro soll ein komplett neues Fahrzeug aufgebaut und fahrtüchtig gemacht werden.Zu Gute kommt das Fahrzeug natürlich den Bewohnerinnen und Bewohnern der…

mehr

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden