Wir sind eine Gemeinschaft. Jeder macht das, was er kann.

Berufsbildungs-zentrum

Wir sind eine Gemeinschaft. Jeder macht das, was er kann.

Was passiert im Berufs-Bildungs-Bereich?

Wenn Sie neu in den Partner-Werkstätten sind, beginnen Sie mit dem Eingangs-Verfahren.
Das ist wie eine Probe-Zeit.
Das Eingangs-Verfahren dauert 3 Monate.
Sie können verschiedene Arbeiten ausprobieren.
Am Ende vom Eingangs-Verfahren wird mit Ihnen besprochen,
welche Bereiche für Sie geeignet sind.
Danach beginnt Ihre berufliche Bildung.
Diese dauert 2 Jahre.
Was man alles lernt, ist in den
Praxis-Bausteinen festgelegt.
Sie lernen in der Theorie.
Und Sie lernen, wie die Arbeiten gemacht werden.
Nach 2 Jahren machen Sie eine Prüfung.
Sie bekommen ein Zertifikat.
Das ist eine Bescheinigung dafür,
was Sie alles gelernt haben.

Nach der beruflichen Bildung
können Sie im Arbeits-Bereich
der Partner-Werkstätten arbeiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Anja Heinzig

Partner-Werkstatt Burgstädt
Christian-Wehner-Straße 7
09113 Chemnitz

Telefon: +49 371 450033-19
Fax: +49 371 450033-45