Mobil mal anders

08. März 2021


Mithilfe einer Crowdfundingaktion sollen die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnstätte Kirchfeld für Menschen mit Behinderungen ein ganz besonderes Fahrzeug erhalten.

Chemnitz, 05. März 2021. Die Wohnstätte Kirchfeld, eine Einrichtung für Menschen mit Behinderungen der Stadtmission Chemnitz, möchte mithilfe einer Crowdfunding-Aktion auf der Plattform 99funken der Sparkasse Mittelsachsen ihren Fuhrpark um ein ganz besonderes Fahrzeug erweitern: Ein DUO. Das DUO ist ein motorisiertes, dreirädriges Fahrzeug, welches in der DDR vor allem als Krankenfahrzeug für Menschen mit Gehbeeinträchtigungen genutzt wurde. Mit den angestrebten 8.500 Euro soll ein komplett neues Fahrzeug aufgebaut und fahrtüchtig gemacht werden.

Zu Gute kommt das Fahrzeug natürlich den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohnstätte: So sollen sie nicht nur in den Aufbauprozess mit eingebunden werden, sondern auch danach die Möglichkeit haben, das Fahrzeug rege zu nutzen. Es kann dann etwa für kleinere Fahrten durch Hartmannsdorf, für Einkäufe, Ausflüge oder Arztbesuche genutzt werden und soll am Ende gewissermaßen auch als Aushängeschild für die Einrichtung dienen. Für den Aufbau des Fahrzeugs soll sowohl professionelle Hilfe geholt, als auch gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern selbst Hand angelegt werden: Denn gerade dieser Aufbau und die Kontaktaufnahme zu den umliegenden Gewerken soll für die Bewohnerinnen und Bewohnern eine sinnerfüllte und interessensbezogene Aufgabe sein. Ein begeisterter Schrauber ist Julian Frank (Bild oben), der voller Vorfreude ungeduldig darauf wartet, das Duo endlich auf dem Kirchfeld in Aktion zu sehen. Selbstverständlich wird er beim Aufbau mit dabei sein: „Da wird er keine Minute verpassen wollen!“, berichtet Mike Windisch, Einrichtungsleiter. Auch er selbst freut sich schon sehr auf das Projekt: „Die ‚gute alte Technik‘ trifft auf besondere Wohnform. Durch das gemeinsame Interesse, etwas Neues entstehen zu lassen, ergeben sich weitere Kontakte. Alle sind hoch motiviert und freuen sich auf die Arbeit an diesem Mobil!“

In der Wohnstätte Kirchfeld, einer Wohnstätte für Menschen mit Behinderung der Stadtmission Chemnitz, wohnen insgesamt 48 erwachsene Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. Sie gliedert sich in einen Wohnbereich, die Wohnpflege einen Bereich für Menschen mit Mehrfachbehinderungen sowie der Einrichtung angeschlossene Außenwohngruppe, in der die Bewohnerinnen und Bewohner weitestgehend selbstständig leben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten und unterstützen alle Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem Streben und ihrem Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben. Sie alle werden zur Entfaltung ihrer eigenen Stärken ermutigt und dabei unterstützt, eigene Wege zu finden.

Helfen Sie uns dabei, unser Ziel zu erreichen!

Besuchen Sie die Aktion unter: www.99funken.de/ein-fahrzeug-namens-kirchfeld

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Mike Windisch
Leiter Wohnstätte Kirchfeld
Kirchfeld 49
09232 Hartmannsdorf
Tel.: +49 3722 4027-70
E-Mail: m.windisch@stadtmission-chemnitz.de

zurück zur Übersicht

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden